Werden Sie jetzt Hausboot Vercharterer

verdienen Sie mit unserem Rollyboot MAX Geld

Verchartern bedeutet nichts anderes als vermieten.

Sie können das Rollyboot MAX nicht nur privat nutzen, sondern Sie können es auch vermieten und damit Geld verdienen. Einige unserer Kunden haben sich im Laufe der Zeit sogar eine Hausboot-Flotte zugelegt. Egal ob Sie Angestellter, Beamter oder selbsttändig sind, jeder kann seine eigene kleine Charterfirma gründen und damit gutes Geld verdienen.

In der Regel hat sich der Kauf des Rollyboot MAX bereits nach zwei bis drei Jahren refinanziert!

Zufriedene Kunden

Zum Rollyboot Max

Das sagen Kunden die

bereits vercharterer sind

Bei diesen Vercharterern können Sie

ein Rollyboot Max fĂĽr Ihren Urlaub mieten

Charterparadies Priepert GmbH

Wesenberg in Mecklenburg-Vorpommern/ Mecklenburger Seenplatte

WohlfĂĽhlboot

Fredersdorf-Vogelsdorf in Brandenburg/ScharmĂĽtzelsee

HAUSFLOSSBERLIN

Berlin / auf den Kanälen und Seen in und um Berlin & Brandenburg

FalkenfloĂź

Brandenburg an der Havel/ Havel mit ihren Seen & Schutzgebieten - von Potsdam im Osten bis Rathenow im Westen

Der Havelskipper

Brandenburg an der Havel/ Havelseengebiete

Happy-Hausboot

Brandenburg an der Havel/ Havelseenlandschaft

Marina Buchholz

Buchholz in Mecklenburg-Vorpommern / MĂĽritz Mecklenburgische Seenplatte

Viking Hausboot

Missunde in Schleswig-Holstein / Landschaftsschutzgebiet Schwansener Schleilandschaft

Mein Hausboot Werder

Werder / Havel

In der Regel hat sich der Kauf eines Rollyboot MAX bereits nach zwei bis drei Jahren amortisiert.

Auch in diesem Jahr waren vor dem Saisonstart fast alle Hausbootvermieter bereits komplett ausgebucht.

In der folgenden Beispielrechnung haben wir eine Auslastung von 70% unterstellt und das Sie das Hausboot auch teilweise selbst nutzen wollen.

Jahres-Umsatz je Boot:
  22.250 Euro
Endreinigung + 2.150 Euro
– Personalkosten – 4.300 Euro
– sonstige Kosten – 1.609 Euro
Roherlös = 18.491 Euro

Wir empfehlen Ihnen aus eigener Erfahrung nur drei verschiedene Vermietungsvarianten / Ăśbernachtungsmodi anzubieten.

Die Vermietung des Hausbootes fĂĽr:
– eine komplette Woche
– eine kurze Woche (Montag bis Freitag)
– ein Wochenende (Freitag bis Montag).

Dadurch mĂĽssen Sie nicht jederzeit, sondern nur montags und freitags die Hausboote reinigen, die Kunden einweisen und die SchlĂĽssel ĂĽbergeben.

Nutzen Sie einen Buchungskalender!

Wenn Sie einen Buchungskalender wie beispielseise den Valenzkalender (https://www.vakanzkalender.de/) nutzen, werden Ihre potentielle Gäste bzw. Kunden mit Hilfe eines Belegungskalenders über verfügbare Termine informiert und können gleich online buchen.

Sie können Ihr Hausboot auch über unseren Partner YACHT-FINANZ finanzieren.

Anzahlung 30% – maximale Laufzeit 120 Monate

Sie haben noch Fragen?

Dann buchen Sie sich hier Ihren Telefontermin!
oder Sie rufen uns direkt an: 0172 - 214 03 77